Aufrufe
vor 2 Jahren

Brinkhaus Katalog 2020

  • Text
  • Schlafkomfort
  • Hamburg
  • Bettdecke
  • Oberbett
  • Kissen
  • Decken
  • Polyester
  • Waschbar
  • Hygiene
  • Bezugsstoff
  • Baumwolle
Matratzen, Decken und Kissen von Brinkhaus ✓ Höchste Qualität ✓ Beratung, Lieferung und Montage von Teppich Stark

QUALITÄTSINDEX BATIST

QUALITÄTSINDEX BATIST Ein Batist (oft auch Daunen-Batist) ist ein sehr dicht gewebter und aus feinen Fasern gefertigter Stoff. Er wird zumeist aus Baumwolle, etwa aus Mako-Baumwolle für besondere Leichtigkeit, hergestellt, kann aber auch aus Seide, Viskose oder Textilfasern gefertigt werden. Ein Batist wird häufig bei Bettwaren verwendet, um als edle Hülle für die Daunen, Edelhaare und auch feine Faserfüllungen zu fungieren. BONNELL-FEDERN Bonnell-Federn sind einzeln gearbeitet wie eine Sanduhr – sie sind an den Enden dicker und verjüngen sich zur Mitte hin. Alle einzelnen Federn werden miteinander verbunden. Durch Bonnell-Federn ergibt sich eine gute Federwirkung und damit eine angenehme Rückstellkraft. Sie sind als Unterfederung sehr gut geeignet, da ein gleichmäßiges Einsinken gewährleistet wird. FEINSATIN Feinsatin ist ein glanzveredeltes, atlasbündiges Gewebe aus Mako- Baumwolle, Seide, Viskose oder Textilfasern. Die Bezeichnung Feinsatin zeigt an, dass besonders feine Fasern zu einem edlen Gewebe verarbeitet wurden. JACQUARD-SEIDE Die Jacquard-Webtechnik ist eine aufwendige Webart. Dies ist eine spezielle Technik, bei der mit unterschiedlichen Garnfarben Muster eingewebt werden. Die hochwertige Qualität sieht und spürt man durch die textile Optik und den natürlichen Griff des feinen Jacquard- Gewebes. KALTSCHAUMMATRATZE Eine Kaltschaummatratze wird aus einem Schaum gearbeitet, der bei der Herstellung wenig Temperatur entwickelt. Um die offenporige Struktur des Schaumes zu erreichen, wird dieser während des Herstellungsprozesses zusätzlich mechanisch behandelt. Kaltschaum ist dadurch im Vergleich mit anderen PUR-Schäumen elastischer. KLIMAFASER Diese Faser besitzt eine hohe Feuchtigkeitsabgabe und Atmungsaktivität. Durch die gute Beständigkeit in der Form, ist sie besonders für Heimtextilien geeignet. KÖPER Die Köperbindung ist eine der drei Grundbindungen für gewebte Stoffe und ist am schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Köper-Baumwollstoffe können dicht, glatt und strapazierfähig, aber auch weich und locker sein. Sie werden im allgemeinen als Hülle für Federkissen verwendet. LATEX (TALALAY) Das aufwendige Talalay-Verfahren garantiert eine gleichmäßige Verteilung der kleinen Luftpartikel im Latexgemisch, wodurch das Material noch elastischer und atmungsaktiver wird. MAKO Mako ist eine spezielle Baumwoll-Bezeichnung. Die Baumwolle gilt als extrem hochwertig, denn sie besitzt besonders lange und stabile Fasern. Wenn diese eng verwebt werden, ergibt sich ein robuster aber luftig leichter Stoff, der als Luxus-Baumwolle vertrieben wird. POLYURETHANSCHAUM Kurz PUR-Schaumstoff. PUR-Weichschäume sind zumeist offenzellig und sind in einem breiten Härte- und Dichtebereich verfügbar. RHOMBO-FILL® Als Füllmaterial besteht es aus 100 % rhombisch geschnittenen PUR- Luftzellenstäbchen. Diese haben die Tendenz, sich mit ihrer Breitseite schichtweise aufeinander zu legen, was eine glatte, ruhige Oberfläche bewirkt. Das Material ist temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend und bis 95 ºC kochwaschbar. RHOMBO-MED® Rhombo-med ® ist eine Mischung aus Polypropylen-Polsterperlen in ausgewogener Mischung mit rhombisch geschnittenen Luftzellenstäbchen. Die Perlen lassen die Füllmasse fließend beweglich werden. RHOMBO-THERM® Rhombo-therm ® ist ein temperatur- und feuchtigkeitsausgleichendes Material in spezieller Rapportstanzung, das eine ausgezeichnete Körperkonturanpassung gewährleistet und eine hohe Punkelastizität bietet. SOFT-THERM® Soft-therm ist eine innovative Kombination aus Visco- und Kaltschaum, die zusätzlich mit einer Rhombo-therm ® Stanzung versehen ist. Das Schaummaterial besitzt die Haptik und druckverteilende Beschaffenheit eines viscoelastischen Materials ohne Nachteile der trägelastische Eigenschaften aufzuweisen. Damit bietet Soft-therm eine spürbar verbesserter Rückstellkraft des Materials und ein deutlich verbessertes, trockenes Schlafklima für gesunden und erholsamen Schlaf. TENCEL® Tencel ® ist eine aus natürlichen, nachwachsenen Rohstoffen hergestellte Markenfaser. Die Faser verfügt über einen unübertroffenen Feuchtigkeitstransport. THERMOFILL® Die Thermofill ® -Füllung sorgt für ein wohlig-warmes Schlafklima. Die anschmiegsame und hochwertige Füllung bildet die perfekte Grundlage für hohen Schlafkomfort. TONNENTASCHENFEDERKERN Der hochwertigste aller Federkerne ist der Tonnentaschenfederkern. Jede einzelne Feder ist in eine Stofftasche eingebettet. Da die Form der einzelnen Feder einer Tonne gleicht, besitzt sie auch einen Bauch. In diesem dicksten Teil findet die Verbindung der Feder statt – mit dem Ergebnis, dass die Feder im oberen / unteren Bereich frei beweglich ist und so den Körper individuell und punktgenau unterstützen kann. VISCOSCHAUM Unter Viscoschaum sind geschäumte synthetische Stoffe zu verstehen, die bei Erwärmung (durch die Körpertemperatur) elastischer werden und umgekehrt bei niedrigen Temperaturen an Festigkeit gewinnen. Der Körper wird von dem speziellen Material druckverteilend aufgenommen. DUO-PRINZIP Das Duo-Prinzip aus zwei fest miteinander verbundenen Einzeldecken erzeugt eine zusätzliche Luftschicht zwischen den Einzelhälften und sorgt für ein zusätzliches Wärmepolster. 62

MATRATZEN GARANTIE DIE GARANTIEHINWEISE Wir gewähren Ihnen als Ersterwerber einer neu gekauften Matratze eine erweiterte Garantie von 5 Jahren (gesetzlich vorgeschrieben: 2 Jahre) nach Kaufdatum. Erster Ansprechpartner im Garantiefall: Ihr Fachhändler. Nähere Details bezüglich der Brinkhaus Garantie entnehmen Sie bitte dem der Ware beiliegenden Garantiepass. DIE PFLEGETIPPS PFLEGE Verwenden Sie Ihre Matratze mit einer dazu passenden Systemunterfederung und einem Kissen oder Nackenstützkissen. Dann liegen Sie richtig. Eine Matratzenunterlage (Schoner) zwischen Matratze und Systemunterfederung verhindert mögliches Zustauben von unten und mögliche mechanische Beschädigungen des Matratzenbezugs. Die ideale Raumtemperatur im Schlafraum liegt bei ca. 16 - 18 °C, die ideale Luftfeuchtigkeit bei ca. 45-60 %. Diese Kombination ist für Ihren Schlaf erfahrungsgemäß am besten und optimal für Ihre Bettausstattung. Lüften Sie Ihren Schlafraum täglich und lassen Sie auch die Matratze – ohne Bett- oder Tagesdecke – länger auslüften. Dann kann sie die ca. 0,5 Liter aufgenommene Feuchtigkeit wieder an die Umgebungsluft abgeben. Dies verhindert die mögliche Bildung von Schimmelpilzen und Stockflecken. Drehen und wenden Sie Ihre Matratze alle paar Wochen in Längs- und Querrichtung, sofern sie nicht beidseitig nutzbar ist, nur in Längsrichtung. Das trägt zur Regeneration der Materialien bei und verlängert die Haltbarkeit Ihrer Matratze. Die Matratzengriffe sind als Wendehilfen gedacht, sie eignen sich nicht als Transport-Griffe. Zur Pflege der Matratze reicht hin und wieder das Abbürsten mit einer weichen Bürste. Vermeiden Sie Klopfen oder Absaugen; das würde Stoff und Polsterung beeinträchtigen. Wenn Ihre Matratze mit einem abnehmbaren Bezug ausgestattet ist, beachten Sie bei seiner Wäsche oder Reinigung die Pflegehinweise auf dem Einnäh-Etikett. Entfernen Sie vor der Wäsche alle Klebe-Etiketten. Wenn Sie Ihre Matratze regelmäßig nutzen, empfehlen wir Ihnen, sie nach spätestens 8 - 10 Jahren aus hygienischen und orthopädischen Gründen auszutauschen. 63

Bodenbeläge